Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: :: Paraportal.org :: Das Forum für Grenzwissenschaften. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hexe

Spukhausbewohner

  • »Hexe« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 9. August 2006

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 16. Februar 2007, 23:32

Lebenden Megalodon auf Film gebannt?

Nach der Sichtung eines Megalodon in Sydney,
hat der Kryptozoologe Loren Coleman nun auf ein
japanisches Unterwasservideo, einen gigantischen
riesigen Hai entdeckt.
Ob es sich tatzächlich um einen Megalodon handelt
oder um einen Walhai, ist zwar schwer einzuschätzen
aber die Untersuchungen laufen an.
Ich hoffe wir werden demnächst mehr erfahren.

Und hier das Video...

www.cryptomundo.com/cryptozoo-news/meg-vid/


Ich habe es aus meinem Forum kopiert,den Eintrag, habe ich schon seit heute mittag :wink:

Leroen

Bermudadreieck-Umflieger

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 9. Februar 2006

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 16. Februar 2007, 23:35

Das ist nen WalHai
Ärgert dich dein Auge, so reiß es aus,
ärgert dich deine Hand, so hau sie ab,
ärgert dich deine Zunge, so schneide sie ab,
und ärgert dich deine Vernunft,
so werde katholisch

Heinrich Heine

Hexe

Spukhausbewohner

  • »Hexe« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 9. August 2006

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 17. Februar 2007, 01:43

Kann nicht sein...Sorry,aber ein Walhai ist gefleckt und
der andere Hai nicht...

[img]http://img172.imageshack.us/img172/2989/walhaieb3.jpg[/img]

CB

Nachwuchsvampir

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 7. September 2006

Wohnort: Lalaland

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 17. Februar 2007, 11:44

es gibt ja auch noch den Riesenhai, der auch vor der Küste Australiens vorkommt. Allerdings sieht das Vieh in dem Video doch irgendwie anders aus.

Black Crow

Spukhausbewohner

Beiträge: 337

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2006

Wohnort: Irgendwo in Oberpfalz

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 17. Februar 2007, 11:55

Wow des vieh is ja risig. was mich noch etwas stutzig macht is das der eine hai oder fisch voll gegen dieses riesige teil knallt, als ob er dieses nicht gepürt oder so hat.

Ich möchte sowas nicht in meinem Gartenteich haben :lol:

mfg
Psychisch labil und doch Okay xD

Fallen Angel

Nachwuchsvampir

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 12. September 2006

Wohnort: Rheine

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 17. Februar 2007, 12:21

Ich kenne das Video schon aus dem TV und damals wurde gasagt dass es ein schlafhai sei. ich hab auch schon mal im I-Net geguckt aber nicht wirklich viel gefunden ....jedenfalls nicht genug.

skâdi

Prinzesschen

Beiträge: 979

Registrierungsdatum: 25. August 2006

Wohnort: Kiel

Danksagungen: 50

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 17. Februar 2007, 13:18

wowdas ding is wirklich rieseig Ô_Ô
*staun*
Ob die Aufnahmen nicht etwas übertrieben sind?
Niveau ist keine Handcreme...
"Ich habe nur Recht, wenn Zensur gerade nicht online ist!"

Parnis

Nachwuchsvampir

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 22. Juni 2006

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 17. Februar 2007, 13:21

Das vid gab es doch schon vor Jahren mal. Das ist doch nicht neu!

husky

Nachwuchsvampir

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 6. Februar 2007

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 17. Februar 2007, 13:59

also wenn das tier in dem video 13-15 meter lang ist, denke ich dass es ein meg ist
(\_/)
(O.o)
(> <)
"This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination."

Uffz

Traumwanderer

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 18. September 2006

Wohnort: Windeck

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 17. Februar 2007, 14:14

Naja,ich sag ma da kann man viel spekulieren,aber sehen tut man da ja nit viel...Is also schwer zu sagen wat man da sieht!!!

Und sooo spektakulär find ich dat Video dann nu auch nit!

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 20. Januar 2007

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 17. Februar 2007, 15:59

Ich hab den Bericht damals auch im Fernseh gesehn, da ham se gesacht, dass es sich um einen Schlafhai handelt.
"Erst wenn wir beiseite treten und auf die Natur vertrauen, wird das leben einen Weg finden."
John Hammond

Uffz

Traumwanderer

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 18. September 2006

Wohnort: Windeck

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 17. Februar 2007, 16:05

Zitat

Ich hab den Bericht damals auch im Fernseh gesehn, da ham se gesacht, dass es sich um einen Schlafhai handel


Da hast de uns ja jetzt wirklich wat mitgeteilt wat wir noch nit wussten...Wie wärs wenn wir Fallen Angels post der ca.3-4 Stunden vor dir hier stand einfach streichen???Wäre doch fair,oder?

Also ich weiß ja nit...manche lesen glaub ich nit genau oder plappern nur nach!!!Keine eigenen sinnvollen Ideen?

skâdi

Prinzesschen

Beiträge: 979

Registrierungsdatum: 25. August 2006

Wohnort: Kiel

Danksagungen: 50

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 17. Februar 2007, 18:35

Man man man uffz :P sit gleich so böse ; )

Ich denke mal es handelt sich schlicht um ein etwas zugroß geratenes exemplar eines haies..ich mein es gibt ja auch übergroße menschen..
Niveau ist keine Handcreme...
"Ich habe nur Recht, wenn Zensur gerade nicht online ist!"

MNSRaptor

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 2. Februar 2007

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 17. Februar 2007, 19:36

Hallo Leute,

hab vor einigen Jahren mal an einer Unterwassergrabung in der Baffin-Bay teilgenommen. Dabei ist ein Hai der exakt so aussah wie der auf dem Video in unsere Gruppe getaucht. Er war etwa 7-10m lang und von graubräunlicher Färbung. Wir haben einen Mordsschrecken bekommen. Ein paar Biologen die mit uns im Team waren, haben uns anschließend aufgeklärt (ne, nit so :wink: ).
Es handelte sich um einen Grönlandhei. Diese Tiere sind äußerst träge und halten sich normaler Weise in großer Tiefe auf. Sie sind weniger agile Jäger sondern mit ihren Kräften haushaltende Aasfresser. Ihr eigentlicher Lebensraum ist die Arktis. Vereinzelte Exemplare wurden aber auch schon vor New York, an europäischen Gestaden und sogar vor Australien gesichtet. Man kann also davon ausgehen das sie sich zum Teil von den großen unterseeischen Strömungen um die ganze Welt treiben lassen. Ich bin mir absolut sicher das es sich um einen solchen Grönland- bzw. Eishai (wie er auch genannt wird) handelt.
Zumindest aber um einen nahen Verwandten.

Gruß MNSRaptor
Jedes nicht gefragte "Warum?" macht dumm!
MNSRaptor

Sphaerum

Verschwörungstheoretiker

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2006

Wohnort: DD

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 17. Februar 2007, 19:40

Bei mir zeigts nix an!
Kein Video, kein Hai! :evil:
Warum können wir nicht verstehn, was wir sehen und uns doch nicht eingestehn?

Social Bookmarks

Counter:

Hits heute: 1 058 | Hits gestern: 4 286 | Hits Tagesrekord: 53 992 | Hits gesamt: 4 764 192 | Gezählt seit: 11. September 2011, 15:03